Der Artclub Luzern unterstützt 2017 die Ausstellung «10 Rooms, 40 Walls, 1059 m2» von Claudia Comte. Kuratorin: Fanni Fetzer.

Zur gezeigten Arbeit: Claudia Comte, Eye to Eye 12/12, 2013, Acrylic on canvas 100 x 200 cm; Photo Annik Wetter

Artclub Luzern

Engagement für das Kunstmuseum

Das Kultur- und Kongresszentrum KKL Luzern strahlt in die Welt hinaus. Das Kunstmuseum Luzern ist Teil davon. Es zeigt wichtige Haltungen zeitgenössischer Kunst im Wechselspiel von regional bis international.


Der Artclub Luzern wurde als privater Kunstförderverein im Jahr 2000 gegründet. Er unterstützt das Kunstmuseum ideell und materiell. Der Artclub Luzern spricht Beiträge für Ausstellungen. Dieses Engagement gibt dem Museum Raum für bedeutsame, nachklingende, auch sperrige Projekte – Ausstellungen, die bewegen und über die Zentralschweiz hinaus auf Resonanz stossen.


Für seine Mitglieder veranstaltet der Artclub Luzern Spezialführungen, Previews von Ausstellungen, Kunstgespräche, Atelierbesuche und Kunstreisen.

Vorstand

Unterstützte Ausstellungen und Ankäufe

2018

Erwin Wurm
PEACE & PLENTY

2017

Claudia Comte
10 ROOMS, 40 WALLS, 1059 M2

2016

Sonja Sekula, Max Ernst, Jackson Pollock & Friends

2015

Michael Buthe
RETROSPEKTIVE

2014

Candida Höfer
DÜSSELDORF

2013

REVOLUTION
HOUSES von Thomas Schütte 

2012

NOUVELLE BOÎTES!

2011

Catherine Gfeller
DER MODERNE BUND

2010 

REFERENZ UND NEIGUNG
Ankauf eines Werkes von VALERIE FAVRE
AUTOSCOOTER GARAGE NR. 2 für Kunstmuseum

2009

Urs Lüthi
Valérie Favre

2008

Retrospektive Hiroshi Sugimoto

 


Der Artclub wird unterstüzt von: